Der Sommer ist da und sicher möchtest du endlich mit deinem neuen Bikini oder Badeanzug ins kühle Nass springen. Na dann, auf geht’s. Doch vielleicht kennst du das auch? In der letzten Saison war der Bikini gerade noch super neu doch nach einer Saison sieht er nicht mehr ganz so fresh aus? Flecken der Sonnencreme oder sogar verblasste Farben blicken dir da entgegen? Das ist doch super schade. Damit es bei deiner neuen Bademode nicht zu einem ähnlichen Anblick kommt, lass uns doch einen Blick auf die Bikini Pflegetipps werfen. Schliesslich sollst du doch möglichst lange Freude daran haben.

Summer time is bikini time - Wie bleibt mein Bikini lange schön? | Carolin Kania, Expertin für authentische Stilberatung
| dein strahlendes Ich

Es geht los mit der richtigen Wäsche: Darf der Badeanzug überhaupt in der Waschmaschine landen.

7 Bikini Pflegetipps

1. Die Waschmaschine ist tabu

Leider! Auch wenn das Pflegeetikett dir die Waschmaschine erlaubt, nur Handwäsche lässt deine Bademode lange strahlen. Dafür spülst du deine Badesachen gründlich aus und gönnst ihr dann eine 15 min Kur in einem kühlen Bad mit Raumtemperatur und gibst ein wenig mildes Waschmittel oder Shampoo hinzu.

2. Keinen Weichspüler nutzen

Weichspüler ist Gift für Elasthan und deshalb nichts für deinen Badeanzug. Schliesslich wäre es sehr schade, wenn der Bikini stark ausgeleiert ist oder dann vermutlich beim nächsten Sprung vom Beckenrand rutscht.

3. Badewäsche nicht auswringen

Auswringen tut der Badewäsche nicht gut. Überschüssiges Wasser kannst du nach der Wäsche vorsichtig mit einem Handtuch aus dem Material drücken und anschließend liegend trocknen lassen.

4. Nach dem Baden den Badeanzug immer waschen

Salzwasser und Chlorwasser schaden beides den Badesachen. Damit die Farben lange schön aussehen und das Material weiterhin elastisch bleibt, solltest du deinen Badeanzug oder Bikini am besten mit frischem Wasser auswaschen.

5. Sonne ist nicht gut für nasse Bikinis

Sonne ist wegen der UV-Strahlung schädlich für nasse Bademode. Die Bikini-Farben verblassen schneller und die Elastizität geht verloren. Deshalb am besten nach dem Bad im Salz- oder Chlor-Wasser den Bikini oder Badeanzug wechseln, mit klarem Wasser waschen und anschließend im Schatten auf einem Handtuch richtig trocknen lassen.

6. Keinen Kontakt mit Sonnenschutz

Es steht zwar auf jeder Sonnencreme findet aber eher wenig Beachtung. Selbst die besten Cremes hinterlassen oft unschöne Flecken und Ränder auf dem Stoff der Bademode, die sich nur schwer entfernen lassen. Deswegen unbedingt 30 Minuten vor dem Sonnenbad eincremen und den Bikini erst anziehen, wenn der Sonnenschutz vollständig eingezogen ist. So vermeidest du, dass direkter Kontakt mit dem Stoff entsteht. Sollten doch Cremeflecken auf das Material geraten sein, den Bikini oder Badeanzug sofort vorsichtig mit einem milden Waschmittel oder Shampoo auswaschen, so zieht die Creme gar nicht erst in den Stoff rein.

7. Richtige Überwinterung

Wenn die Saison doch irgendwann wieder zu Ende geht, wäscht du deine Badesachen noch einmal durch bevor es in den Winterschlaf geht. Flach zum Beispiel in einem Karton aufbewahrt, überwintern deine Lieblingsteile am besten bis zur nächsten Saison.

Wie findest du die Bikini Pflegetipps

Mit diesen kleinen Tipps hoffe ich, dass du lange Freude an deiner Bademode hast und die anstehende Badesaison in vollen Zügen genießen kannst. Wo gehst du am liebsten schwimmen und welcher Badeanzug oder Bikini hat es dir diesen Sommer am meisten angetan? Ich bin gespannt.

Schön, dass du da bist! 

Hallo, ich bin Carolin, Expertin für authentische Stilberatung und Positive Psychologie. Ich unterstütze Frauen dabei ihren ganz persönlichen und authentischen Stil zu finden und wieder an sich selbst zu glauben, damit sie das Leben führen, das sie sich wünschen. Ich zeige dir, wie du mit deinem authentischen Stil deine Ausstrahlung vervielfachst. 

SUMMER TIME IS BIKINI TIME | Sommerzeit ist Bikiniziet | Carolin Kania, Expertin für authentische Stilberatung | Dein strahlendes Ich
DEN URLAUB NACH HAUSE HOLE | Carolin Kania, Expertin für Positive Psychologie | Dein strahlendes Ich
Capsule Wardrob |  Carolin Kania, Expertin für authentische Stilberatung und Positive Psychologie - DIE 5-Schritte Anleitung