Ach, ist es nicht auch mal schön zu hören, dass nicht alle Mode-Stylings etwas kosten müssen. Alles, was du dafür brauchst, hast du sehr wahrscheinlich schon im Kleiderschrank. Und damit schonst du dein Portemonnaie. Das ist doch auch mal eine willkommene Abwechslung. Aus Beratungen weiss ich wie dankbar solche kleinen Tipps angenommen werden. Denn es sind die kleinen Details, auf die es ankommt. Sie machen aus einem durchschnittlichen Outfit einen Hingucker. Deswegen hier: Kostenlose Outfit-Tricks!

Daher möchte ich sie auch mit dir teilen. Ein paar werden dir bestimmt bekannt vorkommen, aber manches Mal braucht es nur wieder einen Reminder.        

Outfit-Tricks, die nichts kosten | Carolin Kania - dein strahlendes Ich | Expertin für authentische Stilberatung

8 Kostenlose Outfit-Tricks

Outfit-Trick Nr.1: Hochgekrempelte Ärmel

Der Trick geht ganz einfach. Einfach die Ärmel deiner Bluse, deines Pullovers oder deines Blazers an den Armen hochschoppen bzw. hochkrempeln. Schön und gut, aber die Ärmel rutschen dir immer herunter? Dann gibt es einen super Tipp. Zunächst die Ärmel einmal halbieren und dann in schmaleren Abschnitten hochschlagen. Wenn das noch nicht hilft, einfach die Ärmel hochschoppen und dabei die Ärmel versteckt mit Hilfe eines ausgeleierten Haargummi fixieren. Das Haargummi darf natürlich nicht einschneiden oder zu sehen sein.

Outfit-Trick Nr.2: Tuck in your Shirt

Wirklich einfach, aber dennoch so wirkungsvoll. Dabei steckst du dein Oberteil einfach vorn ein wenig in die Hose oder den Rock, sodass es locker fällt. Das sieht direkt um einiges frischer und moderner aus. Falls du ein kleines Bäuchlein hast und dies nicht betonen willst, kannst du alternativ dein Oberteil auch seitlich oder hinten im Bund fixieren. Probiere es am besten mal vor dem Spiegel aus.

Outfit-Trick Nr.3: Ein Herrenhemd

Zur Abwechslung lässt du deinen Kleiderschrank heute mal geschlossen und greifst stattdessen in den deines Partners: Ja, du hörst richtig. Bei dem derzeitigen Oversized Trend kannst du ruhig mal ein Hemd deines Partners anziehen. Am besten startest du dafür mit einem weissen Hemd, so kannst du dich nach und nach vorarbeiten.

Outfit-Trick Nr.4: Hosenbeine hochschlagen

Derzeit sind Cropped Hosen stark im Trend. Wenn du diesen Trend nicht so gern magst, kannst du zumindest deine Hose etwas umschlagen. So kannst du auch deine schmalen Fesseln freilegen und es wird gleich ein wenig luftiger. Das lässt dein Outfit sofort lässiger aussehen.

Outfit-Trick Nr.5: Pullis geschickt umbinden

Wenn es am Abend etwas frischer ist, kannst du auf den Spaziergang gut und gerne einen Pulli oder Cardigan mitnehmen. Dabei kann man den Pullover auch einmal zur Abwechslung als Stola oder Schal-Ersatz, um die Oberarme oder seitlich am Hals gebunden oder doch lieber Cross Body? Sei auch hier kreativ und probiere es am besten vor dem Spiegel aus.

Outfit-Trick Nr.6: Gürtel über allem tragen

Du nutzt deine Gürtel viel zu selten und wenn dann nur um eine Hose festzuschnüren, die sonst rutschen würde. Das ist aber wirklich schade. Style doch einfach mal einen Ledergürtel über einen Blazer, einen groben Strickpullover oder ein Hemdblusenkleid. Besonders Hübsch wird es, wenn der Gürtel sich farblich vom Outfit abhebt und damit zum Eyecatcher wird.

Outfit-Trick Nr.7: Seidentücher

Seidentücher oder Halstücher haben wir alle bestimmt noch irgendwo im Schrank. Lasst sie uns doch wieder einmal hervorholen. Zum Beispiel zum Stylen deiner Tasche, ob seitlich um den Henkel geknotet oder komplett um den Griff gewickelt. Je nach Länge des Tuchs kann es auch zum Armbandschmuck oder Gürtelersatz werden. Im Sommer auch schön locker ins Haar geknotet.

Outfit-Trick Nr.8: Geschenkbänder als Haarschmuck

Meist wird Parfum und Kosmetik von exklusiven Brands oder auch Bücher und Geschenke hübsch mit Geschenkbändern verpackt. Wenn du sie aufhebst, kannst du sie ein wenig zweckentfremden und als Bänder locker in dein Haarstyling einarbeiten. Das zaubert schnell ein sommerliches Outfit. Aber wähle das Band gut aus, damit du nicht selbst wie ein Geschenk aussiehst.

Kostenlose Outfit-Tricks – deine Meinung?

So, welchen Trick probierst du gleich als erstes aus? Ich denke ich werde meine Seidentücher wieder hervorziehen und um meine Tasche binden. Und ein Herrenhemd werde ich mir bei nächster Gelegenheit stibitzen.

Schön, dass du da bist! 

Hallo, ich bin Carolin, Expertin für authentische Stilberatung und Positive Psychologie. Ich unterstütze Frauen dabei ihren ganz persönlichen und authentischen Stil zu finden und wieder an sich selbst zu glauben, damit sie das Leben führen, das sie sich wünschen. Ich zeige dir, wie du mit deinem authentischen Stil deine Ausstrahlung vervielfachst. 

Outfit-Tricks, die nichts kosten | Carolin Kania - dein strahlendes Ich | Expertin für authentische Stilberatung
8 Styling-Tipps, die deine Beine länger wirken lassen | Carolin Kania, Expertin für authentische Stilberatung | Dein strahlendes Ich
9 Prinzipien stilvoller Frauen | Carolin Kania, Expertin für authentische Stilberatung | Dein strahlendes Ich