Ich denke du wirst das auch kennen. Man arbeitet viel, schmeißt nebenher den Haushalt und regelt und organisiert vielleicht auch die Kinder, Haustiere oder anderen Familienmitglieder. Ständig ist man nur dabei Dinge abzuarbeiten und To Do Listen abzuhaken. Versteh’ mich nicht falsch. Ich bin auch so ein To Do Listen Abhak-Typ. Ich bin an Tagen, an denen ich nicht das geschafft habe, was ich mir vorgenommen habe, tendenziell eher unzufrieden mit mir. Es ist aber wichtig, sich etwas gönnen zu können!

Der ganz normale Wahnsinn

Diese Woche habe ich noch schnell meine Abschlussarbeit in Positiver Psychologie abgegeben. Und was stand auf der Email als ich sie am 30.06. abgegeben habe: 23:59. Das ist so typisch für mich. Wenn das nicht mal just in Time innerhalb der Deadline war, dann weiß ich auch nicht. Ich hatte auf den letzten Metern noch etwas entdeckt, was ich zur Abrundung noch in den Text aufnehmen wollte. Denn schließlich wollte ich es ja gut machen. „Gut machen“, das wollen die meisten Frauen, die ich kenne. Sie wollen immer für alle da sein, alles im Griff behalten und dabei immer eine tolle Figur machen. Eben der ganz normale Wahnsinn.

Ich habe mit meinen Freundinnen telefoniert und die machen es auch einfach nur gut: 2 Kleinkinder managen und demnächst Besuche von Freunden oder Verwandten zu Hause aufnehmen oder gerade ein Haus bauen, den Umzug realisieren, den Garten anlegen, Kisten ein- und ausräumen und nebenbei den Kleinen alle paar Stunden stillen oder einfach mal wieder eine Prüfung mit 1,3 in der Zertifizierung ablegen, zu 100% arbeiten und sich nebenbei noch über neue Themenfelder informieren.

Wir schaffen ganz schön viel

Wir schaffen den lieben langen Tag doch ganz schön viel. Viel mehr als wir manchmal glauben. Was dabei oft zu kurz kommt, sind wir selbst. Manche schaffen es vielleicht ein wenig besser. Andere denken immer zuerst an die anderen. Aber wann denkst du einmal wieder an dich?

Es braucht dafür vielleicht auch gar nicht so viel: ein gutes Buch, ein guter Film oder sich endlich wieder mit Freundinnen treffen können und eben eine kleine Auszeit vom Alltag. Oder ein Besuch beim Friseur, im Fitnessstudio oder ein ausgedehnter Spaziergang. Einfach das, was dir gut tut und was man als Me-Time bezeichnen könnte.

Sich etwas gönnen können | Carolin Kania, Expertin für Positive Psychologie

Sicht etwas gönnen – Shoppen – das habe ich mir gegönnt!

Für mich war es nach dem Corona-Lockdown das erste Mal wieder in die Stadt shoppen zu gehen und das nur in einer verlängerten Mittagspause von 2 Stunden. Das ging erstaunlich gut. Und danach war ich wieder top motiviert den Nachmittag weiter konzentriert zu arbeiten. Und am Abend hab’ ich das gezielt geshoppte dann in Ruhe nochmals anprobiert und entschieden, dass es wirklich gute Käufe waren, die 1A passen. Läuft! Nicht immer nur arbeiten, sondern auch mal gezielt Pause machen.

Und morgen, werde ich endlich das erste Mal in dieser Sommersaison an den See gehen. Das wäre auch ein wahres Verbrechen, wenn ich das nicht endlich machen würde: 26°C Anfang Juli. Was will man mehr? Endlich mal die Seele baumeln lassen und dabei auf neue Ideen kommen oder auch einfach nur die leeren Batterien auffüllen, damit ab Montag wieder die guten Ideen kommen. Eine Pause zwischendurch ist wichtig – also gönne dir selbst eine und plane sie dir ein!

Wenn du dir selbst auch mal wieder etwas gönnen möchtest und du vielleicht Beratung bei deinem nächsten Shopping-Trip brauchst oder du regelmäßig vor deinem Kleiderschrank verzweifelst. Dann schreibe mir doch einfach eine Nachricht. Ich unterstütze dich gern.

Schön, dass du da bist! 

Hallo, ich bin Carolin, Expertin für authentische Stilberatung und Positive Psychologie. Ich unterstütze Frauen dabei ihren ganz persönlichen und authentischen Stil zu finden und wieder an sich selbst zu glauben, damit sie das Leben führen, das sie sich wünschen. Ich zeige dir, wie du mit deinem authentischen Stil deine Ausstrahlung vervielfachst. 

SICH ETWAS GÖNNEN KÖNNEN | Carolin Kania, Experte für Positive Psychologie
PERMA - AUFBLÜHEN WIE DIE NATUR | Carolin Kania, Experte für Positive Psychologie
1. Positive Emotion
2. Engagement
3. Positive Relationship
4. Meaning
5. Accomplishment
Beauty begins the moment you decide to be yourself - Coco Chanel | Carolin Kania, Experte für authentische Stilberatung und Positive Psychologie