Unsere treuesten Begleiter sind derzeit sicherlich unsere weißen Sneaker. Weiße Sneaker sind leicht, bequem und lassen sich glücklicherweise zu fast allem kombinieren. Dadurch, dass wir uns kaum mehr von ihnen trennen können und sie sowohl in der Freizeit als auch im Business tragen, kommen doch die ein oder anderen Flecken zusammen, die wir wieder loswerden sollten. Denn Flecken lassen unsere tollen Sneaker schnell abgenutzt und dreckig aussehen. Es gibt viele Tipps auf die wir da zurückgreifen können. Gehen wir die doch einmal zusammen durch:

So bleiben weisse Sneaker weiss | Carolin Kania, Expertin für authentische Stilberatung - dein strahlendes Ich

Sneaker waschen – worauf muss ich achten?

Generell sollten Turnschuhe nicht zu häufig in der Waschmaschine gewaschen werden. Applikationen und Verklebungen werden mit der Zeit porös und auch die Stoßdämpfung kann leiden, wenn Turnschuhe zu häufig gewaschen werden. Turnschuhe aus Stoff und Sportschuhe kann man bei starker Verschmutzung in der Waschmaschine waschen. Hingegen dürfen Turnschuhe aus Leder oder solche mit Applikationen, wie Nieten, Strass, Pailletten oder ähnlichem nicht wie normale Wäsche in der Maschine gewaschen werden! Das würden sie nicht unbeschadet überstehen.

Sneaker in der Waschmaschine waschen

Bevor Sneaker und Sportschuhe in die Waschmaschine dürfen, wäre es gut, wenn du zuerst den groben Schmutz mit einer Bürste entfernst und unter fließendem Wasser abwäschst. Dann nimmst du am besten die Schnürsenkel und Einlegesohlen aus den Schuhen. Die Schnürsenkel und Turnschuhe kommen dann in einen Wäschesack oder alten Kopfkissenbezug. Am besten wäschst du noch ältere Sachen zeitgleich in der Waschmaschine wie z.B. alte Handtücher, damit die Waschmaschinentrommel gepolstert ist und durch die herumschleudernden Schuhe nicht beschädigt wird. Für Sneaker kannst du den Waschgang „Feine“ oder „Pflegeleicht“ wählen. Beide verhindern, dass die Turnschuhe ausbleichen. Grundsätzlich immer den «Kurz»-Waschgang und sanftes Schleudern nutzen.

Sneaker aus synthetischem Material mit Ledereinsätzen können bei 30 Grad gereinigt werden, Schuhe aus Mesh oder Stoff-Sneaker wie Chucks bei 40 Grad. Höhere Temperaturen vertragen Sneaker in der Wäsche nicht: Sie können einlaufen und ihre Form verlieren. Auch die Verklebung der Sohle kann sich bei großer Hitze lösen. Also, gut Hinschauen beim Waschprogramm. Vollwaschmittel eignet sich am besten, um Turnschuhe in der Waschmaschine zu waschen. Auf Weichspüler generell verzichten. Das kann die Materialien porös machen.

Sneaker mit der Hand waschen

Hochwertige Turnschuhe aus Leder gehören auf keinen Fall in die Waschmaschine. Schuhe aus Leder oder sehr teure Turnschuhe am besten per Hand mit einer Schuhbürste aus Weichhaar, Rosshaar oder Krepp bürsten und damit den ersten groben Schmutz entfernen. Für das schonende Entfernen von Flecken sind weiche Tücher und Lappen ideal, die das Material schonen und keine Kratzer verursachen. Für eine gründliche Reinigung per Hand reicht es meist die Turnschuhe mit einer warmen Seifenlauge aus Lederseife, mildem Waschmittel oder Shampoo und einer Schuhbürste abzubürsten. Dafür die Sneaker nur von außen reinigen, ohne das Obermaterial komplett zu durchnässen.

Sneaker in den Wäschetrockner?!

Leider nein. Die Temperaturen im Trockner sind zu hoch und können den Kleber der Schuhe auflösen. Auch die Form der Sneaker kann sich durch die Hitze im Trockner verziehen.

Richtige Pflege deiner Sneaker

Leinen- und Stoffschuhe können sich nach dem Waschen verformen. Wenn du sie nach der Wäsche mit Zeitungspapier ausstopfst – trocknen sie nicht nur schneller, sondern bleiben dadurch auch besser in Form. Schuhspanner sind nicht die beste Wahl. Die würden das Trocknen erschweren und zusätzlich können sie die Passform im nassen Zustand verändern. Am besten stellst du die Schuhe aufrecht zum Trocknen hin, dann geht es schneller. Bei gutem Wetter an ein offenes Fenster oder auf den Balkon. Wenn die Schuhe getrocknet sind, sollten sie mit Imprägnierspray behandelt werden. Das versiegelt die Schuhoberfläche, schützt vor Nässe und verhindert, dass Dreck tief in Gewebe eindringen kann.

Aber jetzt: So bleiben weiße Sneaker weiß

Weiße Sneaker können genauso in die Wäsche bei niedrigen Temperaturen wie alle andere auch. Aber wie auch bei normaler Wäsche: Weiß nur mit Weiß waschen. Wenn sie doch nicht ganz so Weiß aus der Wäsche kommen, muss eine Spezialbehandlung her:  

Weiße Sneaker mit Zahnpasta säubern

Wir brauchen: Spülmittel, weiße Zahnpasta, eine Spülbürste oder einen Schwamm, Wasser und ein weißes Handtuch. Spülbürste bzw. Schwamm befeuchten und einen Klecks Spülmittel darauf geben. Danach die Sneaker in kreisenden Bewegungen bürsten, bis es schäumt. Den Schaum mit dem Handtuch abtupfen. Dann das Vorgehen mit dem Schwamm und ein wenig Zahnpasta wiederholen. Zum Schluss den Schaum abtupfen und die Turnschuhe trocknen lassen.

Weiße Sneaker mit Natron reinigen

Hierfür brauchen wir: Natron oder Backpulver, Spülmittel, Wasser, ein Glas, eine Spül- oder Zahnbürste und ein Handtuch. Spülmittel und Natron in gleicher Menge in ein Glas geben und anschließend mit der feuchten Zahnbürste verrühren. Dann die Masse mit kreisenden Bewegungen auf dem Schuh verteilen. Kurz einwirken lassen und den Schaum mit einem feuchten Tuch abwischen. Danach die Schuhe trocknen lassen.

Jetzt die weiße Gummisohle reinigen

Die weiße Gummisohle deiner Sneaker kannst du genauso mit Zahnpasta oder Backpulver säubern. Oder du nutzt für die weißen Sohlen oder Gummikappen bei Chucks Schmutz-Radierer, Bleichmittel oder Nagellackentferner.

Turnschuhe von innen säubern

Aus hygienischen Gründen sollten Turnschuhe auch innen regelmäßig gereinigt werden. Spezielle Schuhreiniger entfernen Verschmutzungen und wirken desinfizierend. Herausnehmbare Innensohlen kannst du bei 30 Grad in die Wäsche geben.

Gerüche entfernen

Ist das bei dir der Fall, kannst du zu Backpulver greifen. Das Pulver kann man direkt in die Schuhe streuen, am besten über Nacht einwirken lassen und am nächsten Morgen ausklopfen. Auch trockene Teebeutel können Gerüche absorbieren. Wenn das nichts hilft: Dann gibt es Desinfektionsspray für Schuhe. Das zerstört den Großteil der Bakterien, die für die schlechten Gerüche verantwortlich sind.

So, also wenn du das alles gemacht hast, strahlen deine Turnschuhe bestimmt wieder wie neu. Da wirst du bestimmt gefragt, ob du neue Sneaker gekauft hast. Was sind deine Lieblingshacks im Alltag? Welche Sneaker sind deine absoluten Lieblinge? Ich bin gespannt.

Schön, dass du da bist! 

Hallo, ich bin Carolin, Expertin für authentische Stilberatung und Positive Psychologie. Ich unterstütze Frauen dabei ihren ganz persönlichen und authentischen Stil zu finden und wieder an sich selbst zu glauben, damit sie das Leben führen, das sie sich wünschen. Ich zeige dir, wie du mit deinem authentischen Stil deine Ausstrahlung vervielfachst. 

So bleiben weisse Sneaker weiss - Carolin Kania gibt dir die besten Tipps, um deine weissen Sneaker auch weiss zu halten | Carolin Kania, Expertin für authentische Stilberatung
FÜNF MUST HAVES! nach Carolin Kania | Carolin Kania, Expertin für authentische Stilberatung und Positive Psychologie | Sommerzeit 2020 | Dein strahlendes Ich
5 Mode Stimmungsmacher am Morgen | Carolin Kania, dein strahlendes Ich | Authentische Stilberatung und Positive Psychologie