Die sommerlichen Temperaturen kämpfen sich so langsam zurück und bescheren uns hoffentlich einen tollen Sommer. Damit du ihn in vollen Zügen genießen kannst, kannst du ein paar tolle Sommer-Styles zaubern, die dir ein gutes sommerliches Gefühl geben. Es ist tatsächlich nicht immer so einfach bei allen Trends immer up-to-date zu bleiben, da manche schneller wieder gehen als man gucken kann. Deshalb hier die Sommer 2020 MUSTHAVES.

Diesen Sommer kommt man an bestimmten Trends gar nicht mehr vorbei. Das schöne ist, einige von ihnen begleiten uns jetzt schon ein wenig länger. Also, wenn ihr euch eines dieser Teile noch kaufen wollt, heißt es nicht, dass es nur für diese Saison sein wird: Denn es handelt sich um unkomplizierte, elegante und vielseitig kombinierbare Basics, die dadurch ein fester Bestandteil deines Kleiderschranks und Teil deines persönlichen Stils werden können. Denn das coole ist, dass sie praktisch sind und du sie individuell nach deinem Geschmack kombinieren kannst: Von lässig bis chic ist alles möglich – du entscheidest! Du wirst sehen für dein ideales Sommer-Outfit ist gar nicht so viel nötig. Aber schauen wir sie uns doch einmal genauer an, die 5 Sommer 2020 MUSTHAVES:

Sommerlook, Musthave 2020 Cropped Top

1. Oversized Blusen und Hemden

Dieser Trend ist uns schon länger treu und ich denke das bleibt auch noch so. Denn wir haben uns an eine gewisse Gemütlichkeit gewöhnt. Aber das geht auch in Blusen oder Hemden. So sind die Oversized Hemden mit hochgekrempelten Ärmeln besonders schön zu schmalen Hosen, wie Skinny Jeans. Aber auch Varianten als offen getragenes Hemd – als Alternative zu Cardigans – mit kurzen Cropped Oberteilen drunter sieht man sie derzeit häufig kombiniert. Du kannst dich mit vielen lässigen Stylings über den Sommer hinweg austoben.   

2. Cropped Top und Oberteile

Manchmal ist es nicht etwas, das besonders glamourös daherkommt, aber dennoch das gewisse Etwas hat. Irgendwie bringen sie einen Retro-Touch mit und erinnern an die 90er, aber sie lassen sich derzeit wirklich nicht wegdenken: Cropped Tops. Wer sich nicht traut bauchfrei durch die Gegend zu laufen, kann zunächst mit einer Kombination von Cropped Top mit Hemdbluse oder zum Blazer starten. Mit steigenden Temperaturen wächst dann vielleicht der Mut die Cropped Oberteile zu Bermudas, Röcken oder weiten lockeren Hosen zu kombinieren. Mach das, worin du dich selbst am wohlsten fühlst, denn dann strahlst du das auch aus.

3. Weiße Sommerkleider aus Baumwolle

Ich gebe zu auf den ersten Blick klingt das nicht wirklich wie ein neuer Trend. Das muss es aber auch nicht, da sie glücklicherweise dennoch eine große Relevanz in den Sommermonaten haben. Diese Saison zeigen sie sich in Baumwolle von einer etwas anderen Seite: Es gibt voluminöse, lange Kleider im Hemdblusen-Stil, Kleider mit auffälligen Volants aber auch durchaus Schnitte mit einem asymmetrischen Saum. Also diese Saison sind sie nicht zwingend schlicht und durch die Farbe Weiß sieht das Outfit sehr elegant und gleichzeitig sommerlich aus. Der Effekt entsteht durch den Kontrast von interessanten, raffinierten Details zu der zurückhaltenden Farbe. So wirkt es alles andere als schüchtern und zurückhaltend, sondern eher lässig und selbstbewusst.

4. Taschen aus Naturmaterialien

Gefühlt sind Taschen aus Naturmaterialien ein Sommer-Dauerbrenner. Aber das ist gut so. Schließlich bin ich ein Fan davon seinen Kleiderschrank gut zusammenzustellen und dabei verlässliche Teile zu haben, die deutlich länger glücklich machen als nur eine Saison. Insbesondere im Sommer darf es bei Taschen leicht und luftig zu gehen und mit Naturmaterialien fühlen wir uns irgendwie der Natur auch gleich ein kleines bisschen näher. Außerdem bieten sie eine sommerliche Abwechslung und verleihen ein wenig Urlaubsgefühl. Es gibt unterschiedliche Taschen mit Materialien beispielsweise aus Bast oder Bambus. Da diese Taschen dank der Naturmaterialien in Naturfarben wie beige, sandfarben oder dunkleren Brauntönen daherkommen, lassen sich diese einfach mit anderen Farben kombinieren. Besonders gut sehen sie zu einem weißen Outfit aus. Auch vom Stil her lassen sich diese sommerlichen Taschen zu den unterschiedlichsten Styles stylen: Vom legeren Casual-Look bis hin zum Romantik-Look – lass deiner Kreativität freien Lauf.

5. Mules mit offenen Zehen

Über Jahre hat man sie nicht mehr gesehen, aber jetzt sind sie wirklich nicht mehr wegzudenken. Für ein perfektes Sommer-Outfit ist es toll die gepflegten Zehen her zu zeigen. Open-Toe-Mules sind der Hammer: Sie sind bequem und super elegant zugleich. Und sie lassen sich so vielseitig kombinieren: Zu Cullote, Paperbaghosen, weiten Hosen, Jeans, Sommerkleidern und schönen luftigen Sommer-Outfits sehen sie einfach nur lässig chic aus. Sie sind ein absoluter Klassiker und bringen trotzdem Schwung ins Sandalen Regal. Außerdem stehen sie Frauen in jedem Alter.

Was hälst du von den Sommer 2020 MUSTHAVES?

Falls du noch keines dieser Teile im Schrank hast und du nun Lust bekommen hast, sie auszuprobieren, hast du das Timing auch noch auf deiner Seite: Denn viele dieser Teile befinden sich bereits schon im Sale. Viel Erfolg dabei dein langlebiges Sommerteil zu reduzierten Preisen zu finden! Welches ist dein persönlicher Favorit? Ich bin gespannt.

Schön, dass du da bist! 

Hallo, ich bin Carolin, Expertin für authentische Stilberatung und Positive Psychologie. Ich unterstütze Frauen dabei ihren ganz persönlichen und authentischen Stil zu finden und wieder an sich selbst zu glauben, damit sie das Leben führen, das sie sich wünschen. Ich zeige dir, wie du mit deinem authentischen Stil deine Ausstrahlung vervielfachst. 

Sommer 2020 Musthaves
9 Prinzipien stilvoller Frauen
du bist so alt wie du dich fühlst, alter spielt keine Rolle