Gerade jetzt im Herbst, wenn es regnet und kälter wird, verbringen die meisten von uns vermutlich wieder mehr Zeit zu Hause. Und das Zuhause soll ja einfach gemütlich sein, so richtig schön hygge eben. Hygge stammt aus Dänemark und lässt sich nicht direkt mit einem Wort beschreiben. Ich würde es als ein schönes und angenehmes Lebensgefühl beschreiben, eine Mischung aus Gemütlichkeit, Genuss, Achtsamkeit und Entspannung, bei dem es darum geht, es sich gut gehen zu lassen und in einer schönen Umgebung zu leben. Aber nicht nur in dieser Hinsicht können wir etwas von den Skandinavierinnen lernen, sondern auch von ihrem Style. Dieser hat seien eigenen Namen: Scandi-Style. Wie du ihn auch für dich umsetzen kannst und wie du dir generell ein paar Stiltipps von den skandinavischen Ladies abschauen kannst, erfährst du in den folgenden Tipps.

Scandi-Style - Carolin Kania, Modeexpertin und Stilcoach

Der Scandi-Style

Den Scandi-Style würde ich als modern, aber dennoch klassisch und in Teilen auch minimalistisch beschreiben. Der Style überzeugt durch seine Lässigkeit und Eleganz. Also schauen wir mal genauer hin, wie sie diesen Look in ihrem Alltag kreieren:

Praktisch und modisch

Ihre Garderobe muss definitiv gut aussehen und gleichzeitig im Alltag funktionieren. Viele der Frauen sind praktisch veranlagt, führen ein berufstätiges Leben und sind mobil unterwegs – nicht selten mit dem Fahrrad. Da muss die Kleidung bequem sitzen und Bewegungsfreiheit haben. Was nicht heißt, dass sie nicht auch mal High Heels tragen. Wenn frau ihren Alltag ohne Einschränkungen in der Kleidung meistern kann und dabei gut aussieht, kommt das Kleidungsstück in den Schrank, und nur dann – ganz authentisch zum eigenen Lebensstil eben.

Hochwertig

In den Schrank kommt überwiegend hochwertige Mode und Accessoires. Denn die Skandinavierinnen legen Wert auf Qualität. Und dies gilt insbesondere für die Teile, auf die das Outfit aufgebaut wird. Das kann zum Beispiel eine gute Jeans, ein Pullover aus natürlichem Material wie Wolle oder Kaschmir, hochwertig verarbeitete Schuhe oder eine hochwertige Tasche sein. Ganz nach dem Motto: „Dann lieber mal eine Tasche weniger kaufen, aber eine haben, auf die Verlass ist und die sich vielfältig kombinieren lässt.“ Nicht selten greifen die Skandinavierinnen zu klassischem und zeitlosem Echtschmuck, den sie vielleicht als Familienerbstück besitzen. Skandinavische Frauen legen auch großen Wert auf schönes Wohnen. Und wer da bereits Wert auf Stil, Design und Ästhetik legt, dem fällt es oft auch leichter ein Gefühl für das eigene Styling zu entwickeln. So weiß man eher was man mag und was vielleicht eher weniger.

Lokal geshoppt

Sicherlich gibt es bei den Ladies auch mal Teile von Modeketten wie H&M im Schrank, aber sie legen überwiegend Wert darauf neue und außergewöhnliche Kleidung von skandinavischen Brands zu kaufen und dort auf die Suche nach ihrem neuen Lieblingskleidungsstück zu gehen. So stellen sie auch sicher, dass sie Kleidung finden, die ihren Stil unterstützt. Falls es sich dabei um das ein oder andere teure Designerstück handelt, wird dies nicht noch weiter aufgestylt und der Preis nicht in den Mittelpunt gestellt. Im Gegenteil: Es zeigt sich hier wieder ein lässiger Umgang, wenn dieses Teil dann unkompliziert und sportlich chic kombiniert wird.

Bewusst ausgewählt

Oft sieht man den Scandi-Style in naturnahen Farben wie Braun, Beige, Grau, Weiß und Blau. Diese Farben bilden auch eine gute Basis, um die Garderobe vielseitig untereinander zu kombinieren. Dann braucht man gleich auch viel weniger Teile im Schrank und hat beim Shoppen mehr Geld, um es in hochwertige Materialien zu investieren. Neben den Naturfarben greifen sie doch hin und wieder zu Farbe. Dann aber auch getreu dem Motto: Wenn sie sich für Farbe entscheiden, dann trauen sie sich auch Farbe zu bekennen.

Nie overdressed

Das ist mir schon oft aufgefallen. Der Scandi-Style sieht immer klasse aus, aber nie overdressed. Eben einfach lässig gestylt mit dieser gewissen Leichtigkeit und Lockerheit, die wir uns doch so gern im Alltag wünschen. Mit ihren Styles sehen sie ungestylt gestylt aus, verbinden Casual mit wunderbaren Materialien und Details. Das Wohlfühlen in dem eigenen Outfit ist hier der Schlüssel. Denn wenn man sich wohlfühlt, strahlt man das auch aus. Und ein Lächeln ist dein schönstes Accessoire.

Scandi-Style auf Pinterest

Und wie sieht der Scandi-Style nun aus fragst du dich vielleicht? Inspiration und Style-Vorbilder habe ich für dich auf Pinterest zusammengestellt. Viel Spaß beim Stöbern.

Schön, dass du da bist! 

Hallo, ich bin Carolin, Expertin für authentische Stilberatung und Positive Psychologie. Ich unterstütze Frauen dabei ihren ganz persönlichen und authentischen Stil zu finden und wieder an sich selbst zu glauben, damit sie das Leben führen, das sie sich wünschen. Ich zeige dir, wie du mit deinem authentischen Stil deine Ausstrahlung vervielfachst. 

Scandi-Styles - Carolin Kania, Stilcoach und Modeexpertin
5 Mode Stimmungsmacher am Morgen - Carolin Kania, Stilcoach und Expertin für Positive Psychologie
9 Prinzipien stilvoller Frauen - Carolin Kania, Modeexpertin und Stilcoach